spielen

Glücksspiel im antiken Rom

Wenn Sie an die denken spielen der Verstand läuft sofort zu Moderne Online-Casinos, sichere und professionelle Plattformen, die es den Spielern ermöglichen, angenehme Stunden in einem digitalen Spaßkontext zu verbringen.

jedoch, Glücksspiele haben einen viel weiter entfernten zeitlichen Ursprung, z, eher, es ist nicht falsch, das schon in der Klassik zu sagen – und insbesondere im alten Rom – es gab Häuser, die direkte Vorläufer moderner Casinos waren.

Was die Alten spielten?

spielen

Uralter Würfel (im Knochen)

Offensichtlich, um einen roten Faden zwischen alten und zeitgenössischen Spielen zu finden, es dauert eine Weile’ Fantasie.

Zum Beispiel, eines der beliebtesten Glücksspiele in der Römerzeit war die von ungerade, entspricht der Moderne du scheinst zu verschwinden.

Ein Spieler versteckte kleine Gegenstände in seiner Faust (normalerweise Erdnüsse oder Kieselsteine) und der Gegner musste erraten, ob die Zahl ungerade oder gerade war.

Diejenigen, die das Spiel gesehen haben, konnten Wette von der Menge der Gegenstände, die der Spieler hielt.

Der Mechanismus der Köpfe oder Schiffe, die neue Kopf oder Zahl, während ein wenig’ komplexer war die Funktionsweise des Spiels astragali, kleine würfelförmige Knochen, auf denen die Zahlen eingraviert waren.

Die Spieler mussten die Summe für jeden Wurf erraten, nachdem der Krug sie hineingeschleudert hatte Fritilus, eine Tasse, die dazu diente, Wettern die Gewissheit zu geben, dass kein Betrug vorliegt.

Ohnehin, Das beliebteste Spiel war wahrscheinlich das von werden, die Eintrittskarten: auf sechs Seiten mit Nummern gekennzeichnet, Sie wurden auf eine ebene Fläche geworfen, um das Ergebnis der Punktzahl zu erraten.

Glücksspiel im Mittelalter

Im Laufe der Jahrhunderte Das Glücksspiel hatte wechselnde Vermögen und verschiedene Deklinationen.

in Mittelalter, beispielsweise, es war üblich, Zeit im zu verbringen baratterie, Plätze meist drinnen, wo Geld auf einige Spiele gesetzt werden kann, die in ihrem grundlegenden Mechanismus ziemlich einfach sind.

Bis zu diesem Punkt, Außerdem, Glücksspiel hatte keine positive Sichtbarkeit.

spielen

Alt “Schenke”

Tatsächlich wurde es an nicht sehr raffinierten Orten praktiziert, diese die Verlierer in denen sich das Spiel abwechselte Prostitution als Ort von schlechtem Ruf angesehen wird, wo Schlägereien und Betrug sicherlich nicht selten waren.

Im zweiten Teil des Mittelalters änderten sich die Dinge allmählich, mit der Einführung der oben genannten Baratterien.

In diesen bische pubbliche, offiziell anerkannt und von den Behörden besteuert, Sie könnten auf rechtmäßige Weise mit Geld spielen.

In einem zweiten Moment jedoch war ihr Schicksal dem von sehr ähnlich die Verlierer.

Mit den vergehenden Jahren, tatsächlich, Die Tauschhändler verwalteten schließlich auch die lokale Prostitution und gewannen an Einfluss und Bedeutung, bis sie von örtlichen Lords bekämpft wurden, die sich in den meisten Fällen für ihre endgültige Schließung entschieden haben.

Ohnehin, auf rechtmäßige oder heimliche Weise, Das Mittelalter war eine Zeit der Verbreitung vieler Glücksspiele.

Einige von ihnen waren eine Weiterentwicklung derjenigen, die bereits in der klassischen Ära anzutreffen waren, während andere typische Erfindungen dieser Zeit waren.

Sowie mit Würfeln, im Mittelalter wurde auch oft damit gespielt Bretter.

Das wohl bekannteste Spiel in diesem Bereich war das Die Zwölf Schriften.

Eine speziell für dieses Spiel geschaffene Plattform wurde verwendet und jedem Spieler wurden entweder weiße oder schwarze Bauern zugeteilt.

An diesem Punkt wurde gewürfelt, um zu verstehen, wie man die Bauern vorwärts bewegt und so die des gegnerischen Spielers erobern kann.

Das erste Casino in Venedig

Wenn es das Glücksspiel jedoch seit dem alten Rom gibt, Um die Geburt der ersten echten Casinos mitzuerleben, muss man bis ins 17. Jahrhundert und zur Republik Venedig warten.

Mitten in der Serenissima, in 1638, die erste Spielbank entstand, die Reduziert von San Moisè, gilt bis heute als die erstes Kasino der Welt.

Von diesem Moment an, das Phänomen der Kasino, oder reduziert, es breitete sich schnell in der ganzen Stadt aus.

Dies waren kleine Häuser, die als Treffpunkte dienten, in dem die Venezianer spielen konnten, tanzen und an anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen.

Nach dem Vorbild Venedigs: die Verbreitung von Casinos

Roulette

Roulette, klassisches Casinospiel

Um aufs Wort zu kommen "Kasino" die wir heute verwenden, Stattdessen müssen wir uns zwischen bewegen 1700 und 1800.

In diesem Jahrhundert sogar, Spielhöllen wurden in ganz Europa berühmt und einige wichtige Realitäten, wie die renommierten Monte-Carlo-Casino, Sie wurden in dieser Zeit geboren, einen deutlich "moderneren" Look zu entwickeln, mit üppigen Gebäuden, in denen sich die reichen Bourgeois zum Glücksspiel versammelten.

Die Dinge in Übersee brauchten ein paar Jahrhunderte mehr, um sich zu entwickeln.

Wenn der Leser jemals eine gesehen hat Western, tatsächlich, wird sicherlich das geistige Bild von dem haben "Saloon" und Cowboy verschwitzt und wütend Waffenkarten spielen, Gürtel und eventuelles Taschengeld.

Dies war tatsächlich der Stützpunkt: kleine Bars und Tavernen.

Zu sehen erstes amerikanisches Kasino auf die müssen wir warten 1901, Jahr, in dem eine Gruppe von Arbeitern, die Eisenbahngleise in Las Vegas verlegen wollten, vor der Notwendigkeit stand, einen Treffpunkt zum Kartenspielen und Entspannen zu haben.

Obwohl die Vereinigten Staaten große Anstrengungen unternommen haben, um Glücksspiele und Kasinos einzudämmen und zu verbieten, Nach den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts waren heimliche Glücksspielhäuser nun zu zahlreich und zu beliebt, besonders a Las Vegas, Nevada dazu zwingen Glücksspiel legalisieren und schließlich die Geburt des Ersten sehen Erholungsort dem Glücksspiel gewidmet: Die Vegas-Ranch.

Die Geschichte der amerikanischen Casinos ist dann mit der von verflochten "Gangster" und organisierte Kriminalität, ein Phänomen, das durch die großen Investitionen von Unternehmen ausgemerzt wurde, von 1960 auf, Sie wandelten immer mehr Einrichtungen in Las Vegas in moderne Casinos um.

Casinos in der Neuzeit

spielen

Online-Glücksspiel

Der Schritt von Venedig in den Rest der Welt war kein kurzer, aber ich mache weiter, so sehr, dass, im Grunde, heute ist es möglich, ein Casino in allen großen Städten der Welt zu finden.

Es gab jedoch eine einzigartige Veränderung, die gerade durch den Perspektivwechsel verursacht wurde, den das Glücksspiel im Laufe der Zeit durchgemacht hat.

In der Vergangenheit war das Wetten um Geld eine zu verurteilende Aktivität, bei der die Unterwelt immer die meiste Kontrolle übernahm, indem sie Prostitution und Illegalität verschiedener Art in Verbindung brachte, später waren es die großen Unternehmen, die sich damit beschäftigten, Räume ausschließlich für das Glücksspiel zu schaffen, rechtlich.

Wenn heute a Monte Carlo Wir finden das ursprüngliche Casino der 1863, Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Nahen Osten und anderswo ist die Vorstellung von Casinos als Spielort ähnlich, aber mit sehr unterschiedlichen Schattierungen und einer einzigartigen Geschichte.

Nehmen wir zum Beispiel Macau, heute ein wahrer Tempel von Spiel modern.

Es hat zweifellos unter dem Einfluss gelitten, in der Vergangenheit gewesen zu sein (bis 1999) eine portugiesische Kolonie, dieselben Leute, die die Berühmten geschaffen haben Kasino Estoril in 1916.

Wenn man bedenkt, dass Macau heute eine Sonderverwaltungszone Chinas ist, die Online-Glücksspiele verbietet, es ist sicherlich neugierig!

In Bezug auf die Weihe von Online-Casinos schließlich als virtueller Treffpunkt für Spielbegeisterte, es wird da sein 1994 zur Geburt des zuerst Software für alle Online-Glücksspiele von Mikrospiele.

Von Asien nach Europa, bis zu den Bildschirmen unseres kleinen Provinzzimmers, Jetzt wird das Online-Spielen in einem Casino voller verschiedener Arten von Wetten immer einfacher, Wenn wir wollen, Allerdings warten die berühmtesten Gebäude auf uns!

Heute spielen: das Aufkommen des Internets und der Online-Casinos

Die Weiterentwicklung der Casinos war daher die Entmaterialisierung der Strukturen von Spiel.

Tatsächlich ist es jetzt möglich, ein echtes Casino digital zu betreten, ohne das Haus zu verlassen.

Du öffnest deine eigene Notizbuch o ein'App auf Tablette die Smartphone und fertig.

Aber wie funktioniert die Rechtsbereich?

Nach ein paar Jahren "Far West" (um beim Thema zu bleiben Western) bestehend aus Online-Betrug und wenig Regulierung, Nationale Lizenzen haben internationale weitgehend ersetzt.

In Italien müssen Betreiber, die beabsichtigen, Kunden ihre Remote-Gaming-Dienste anzubieten, eine Zertifizierung von der erhaltenADM, l‘Behörde Nationalmannschaft, die den Spielbetrieb regelt und die die zum Betrieb notwendige Lizenz nur erteilt, wenn bestimmte strenge Auflagen erfüllt sind.

Online-Casino

Online Casino

Die Erlangung des Zertifikats ist ein langer und schwieriger Prozess (es ist teuer).

Sie tun zahlreiche Kontrollen, die sie haben, teils, löste das Problem von Auszahlung gefälschte und unlautere Praktiken (wenigstens einige).

Bis vor der Verwicklung des Ex-AAMS, tatsächlich, Die einzige Quelle, um zu wissen, welche Casinos ihre Spieler respektierten, waren Bewertungsseiten.

Miteinander ausgehen, Sie bleiben nach wie vor äußerst wichtig für die Meldung von Fehlverhalten, z, vor allem, sich aus dem Meer der Namen zu befreien, Angebote und Aktionen, Angabe, welche die vorteilhaftesten und interessantesten sind.

Derzeit in Italien Nur von ADM lizenzierte Casinos sind legal, obwohl es immer noch möglich ist, auf Websites ohne dasselbe zu spielen, solange du das risiko akzeptierst.

ADM-Lizenzen sind auf der Website der Agentur öffentlich verfügbar.

Geben Sie einfach die Lizenznummer ein, um ihre Existenz zu überprüfen.

Wer sein Glück versuchen möchte?

Es gibt Realitäten wie z Planetwin365-Casino dass, dank der kontinuierlichen positive Bewertungen In den Jahren, sammelte eine große Anhängerschaft und wurde zu einem Wahrzeichen der Spiel online.

Wer weiß, was die ersten Venezianer tun würden, wenn sie unsere Welt heute sehen würden, ostregheta! (Foto: storicang.it, labellarivoluzione.it, taccuinigastrosofici.it, leccenews24.it, slot-mania.it e gamelegends.it).