Il dipinto di Tony Robert-Fleury intitolato "Maria Antonietta il mattino della sua esecuzione". Das Mädchen, das auf der rechten Seite ist Rosalie Lamorlière vom Autor vorgestellt

Das Gemälde von Tony Robert-Fleury berechtigt “Marie Antoinette am Morgen seiner Hinrichtung”. Das Mädchen, das auf der rechten Seite ist Rosalie Lamorlière vom Autor vorgestellt

der Name Rosalie Lamorlière auf jeden Fall, sagt die zuletzt, und es ist wohl bekannt, nur von denen, die, als Kind, kommen mir, Sie nicht eine japanische Comic-Folge verloren Lady Oscar, dass trotz romanzandolo, Es erzählt die historische Periode vom Ende der Regierung von Luigi XV und der Ausbruch Französisch Revolution.

Rosalie ist einer der wichtigsten Protagonisten der erfolgreichen anime: gut, süß und großzügig, Er wuchs in den Slums von Paris bis, nachdem ein enger Freund von Oscar immer, sie entdeckt, edel zu sein und schließlich einen Jakobiner Journalisten heiraten.

gut, das Zeichen erfunden, Er wird von einer wirklichen Leben Erfahrung inspiriert, und die Frau war wirklich, wie dies auch in dem Karton, l’letztes Heim Marie Antoinette, in dem Sinne, dass die jetzt Zeuge Ex Königin von Frankreich während der Gefangenschaft Conciergerie, vor dem Galgen.

La Rosalie di "Lady Oscar"

die Rosalie “Lady Oscar”

Nur sehr wenige biographische Informationen up-Girl: die “vera” Rosalie Lamorlière (1768-1848), Er war auf jeden Fall die Tochter eines Schuhmachers, Er hatte sechs Geschwister und hatte ein Kind von seinem Vater unbekannt geblieben.

Bis zu seinem Tod, ereignete sich am 2 Februar 1848 in Paris, die Frau wurde bezahlt ein Brett die Maria Teresa Carlotta, älteste Tochter von Marie Antoinette, aber er wollte nie, sie treffen.

Die spärlichen Informationen kamen im Auftrag von Rosalie, beziehen sich auf eine Art und sorgsames Mädchen gegen die berühmt Gefangene, die sie sich anschickte, essen, Er hielt auch in seinem Auftrag die Kleidung helfen, zu tragen und, vor allem, immer versucht er jede Art und Weise zu trösten in.

Das einzige Porträt Lamorliére wurde verloren, dann wissen wir nichts von seiner Erscheinung; aus dem neunzehnten Jahrhundert Maler Tony Robert-Fleury stellt sich vor und zeigt junge, schön und bescheiden gekleidet, in Malerei betitelte Marie Antoinette am Morgen seiner Hinrichtung (Foto die: http://lencrier-de-toinette.fr e http://ladyreading.forumfree.it).