Weiden

Giovanni Pascoli

die 6 April 1912 Er starb in Bologna, wo seit einiger Zeit gelang es ihm, auf die Lehrstuhl für italienische Literatur an seinem Lehrer Carducci, Giovanni Pascoli, einer der größten italienischen Dichter und einer der Führer der Europäischen Decadent.

Der emeritierte Professor hatte gerade gedreht 56 Alter: Was führte zu seinem frühen Tod?

Offiziell war Pascoli das Opfer einer Magenkrebs, wie in der Tat der Sterbeurkunde Berichte, aber wahrscheinlich war es aufgrund eines ausdrücklichen Wunsch durch den Arzt Maria, diese Hits, geliebte Schwester, Sein Erbe und Kurator des Nachlaß, beschlossen, “aufräumen” das Bild des berühmten Bruder von jedem Schatten oder das Aussehen zu seinen kleinen Augen “präsentabel”.

Weiden

Eine Menge große und herzliche Hommage an Giovanni Pascoli am Tag seiner Beerdigung

Dazu gehörten die immer größer werd Alkoholsucht, aus denen heraus er ein’Hepatitis dass, mit ziemlicher Sicherheit, degenerò in Leberzirrhose das den Tod des Dichters.

Die Nachricht vom Tod von Giovanni Pascoli, einer der komplexesten Persönlichkeiten seiner Zeit und erhöhte, provozierten große Aufregung auf dem Land: für zwei Tage und zwei Nächte, ohne Unterbrechung, Männer und Frauen huldigten den Sarg und eine Menge von stillen und versäumen nicht, ihn an jeder Station zu begrüßen, wo der Zug auf das der Körper die letzte Reise machen gelegen hatte, er blieb stehen.

Nach der Feier Bestattung in der Basilika San Petronio in der Tat, seinen Willen, Pascoli wurde zurückgegeben Castelvecchio di Barga (Lu), heute Castelvecchio Pascoli in seiner Ehre, in der Kapelle werden neben seiner geliebten Heimat liegt begraben (Foto die: booksblog.it e barganews.com).