mittelalterliche Küche

Eine mittelalterliche Küche

Mit Blick auf das imminence Ostern, wir werden in ein paar Wochen feiern, die mittelalterliches Rezept folgende fällt Bürsten.

I (und berichtet wörtlich) von der Baustelle bluedragon.it, wo neben diesem Rezept für Osterkuchen Sie finden können, (und Experiment) viele andere.

 

 

Osterkuchen

Osterkuchen

ZUTATEN pro 4 Leute
250 g Brotteig
100 Gramm Mehl
100 g soft Pecorino
50 g geriebener Käse
4 Eier
Butter
Verkauf

VERFAHREN
Schneebesen in einer Schüssel Eier, Mischen sie mit geriebener Pecorino und mit diesen zarten gewürfelt.

Lassen Sie die Mischung für etwa eine halbe Stunde stehen.

Auf einem Gebäck Brotteig, incorporatevi die Grießmehl und eine Prise Verkauf; kneten 5 Minuten, gießen dann ein paar Esslöffel in der Mitte der Verbindung der geschlagenen Eiern und Käse.

Die Arbeit mit der Spitze des Fingers, so dass die Mischung vor der Zugabe dall'impasto absorbiert werden, immer in kleinen Dosen, der Rest.

Sie arbeiten gut zusammen, so lange weich zu machen und glätten, ordnen sie dann in einer großen Rührschüssel, Deckel mit einem Handtuch und lassen Sie für ein paar Stunden in einem warmen Ort steigen.

Fetten Sie ein Backblech Butter, gießen Sie die Pasta, bedecken Sie es wieder mit einem Handtuch und lassen Sie steigen, immer warm, für eine weitere Stunde.

Servieren Sie den Kuchen warmen (Rezept von der Website: bluedragon.it) (Foto die: keyhum.wordpress.com e ricetteok.it).