Louis Charles von Bourbon Gefangenen zum Tempel

Wann und wie er starb Louis Charles von Bourbon, Sohn Louis XVI e Maria Antonietta, rechtmäßige Erbe der Französisch Thron?

Das Schicksal des Prinzen, bekannt als “Kind des Tempels“, Es ist eine der große Rätsel die letzten beiden Jahrhunderte.

Wir wissen sicher, dass die kleine, im Sommer 1793, Er wurde buchstäblich aus den Armen seiner Mutter und anderen Familienmitgliedern zerrissen zu einer anderen Zelle genommen werden, der liebevollen Pflege sehr wenig Schuster anvertraut Antoine Simon, ein heftiger getrunken, der die Aufgabe hatte, der “erziehen” die tatsächliche Spross der revolutionären Art und Weise, durch Biegen oder Brechen.

Creepy einige Aspekte seiner Inhaftierung (auf die ich in besonderer Rück Post), weitgehend später durch ältere Schwester erzählt: nicht nur Worte gelehrt Baby schwören wurden, Gotteslästerungen und skurrile Lieder, Er war nicht nur regelmäßig durch ständige Drohungen und Erpressung geschlagen und schikaniert, aber er war sogar gezwungen, zu unterschreiben, offenbar ohne zu wissen, was er tat,, ein Dokument, in dem er mit seiner Mutter inzestuöse Beziehungen hat behauptet, mußte, was sicherlich vertreten sie die finstersten Aspekt der Studie von Marie Antoinette, in der Praxis ist eine Farce.

Louis Charles Gefangene in den Tempel mit seinem “Wächter” Antoine Simon

Herstellung von Louis Charles, früh 1794, zum Glück Simon, Er schlägt vor, dass es seine Pflicht gewissenhaft erfüllt hätte, verschwunden, nur, dass das Kind, von da an, Er war sich ganz links.

Für uns unmöglich, in die Stimmung geben oder einfach nur damit beginnen, die Angst, sich vorzustellen, die jeden Tag den Geist dieses kleinen Jungen privaten brutal von seinen Lieben und gezwungen gegriffen haben müssen skrupellosen Belästigung jeglicher Art von Fremden zu ertragen Bewusstsein, Tatsache ist, dass er nicht mehr lange dauern könnte und die’8 Juni 1795, nur 10 Alter, sie starb.

Die Todesursache wurde ein geladenes’Infektion, die Persistenz für mehr als eine Woche von hohem Fieber gegeben und die hygienischen Bedingungen, die die am wenigsten prekäre Gefängnis sagen gegeben, mit Mäusen befallen, Zecken und Flöhe.

Dies ist die am wenigsten offizielle Version über das, was mit dem dritten Sohn der letzten Könige von Frankreich vor dem Ausbruch der Revolution geschehen würde,, aber die bedingte ist ein Muss, denn es gibt viele Historiker, die, behauptet, mehr oder weniger akzeptablen Gründe und Beweise, nicht über diese Version der Ereignisse akzeptieren, Betonung auf ein Ende weit mehr zufrieden, mit einem Kind überlebte die dunkelsten Momente des Terrors und dann eine lange glücklich absolute Anonymität, weit weg von dem Gericht und Politik.

Das Argument ist geheimnisvoll und sehr interessant, Ich würde noch kurz behandeln (Foto die: realinotizie.it e it.wikipedia.org).