Porträt von Katharina der Großen, genannt & quot; der Große"

Porträt von Katharina der Großen, diese “groß”

Katharina die Große, ging in die Geschichte mit dem Namen groß, zarina von 1762 al 1796, eine Leidenschaft hatte eher bizarr, nämlich, dass für die Schlüssel und die Schlösser.

Der Souverän hatte, über, eine beneidenswerte Sammlung.

Bitte beachten Sie, dass zu der Zeit Tasten, Schlösser und Vorhängeschlösser wurden von den geschickten Händen von erfahrenen Handwerkern hergestellt, vor allem für die vornehmste und anspruchsvolle Kunden, Sie konnten kleine Kunstwerke schaffen,, komplett mit Schnitzereien, Stickereien und Skulpturen.

Die Begeisterung von Catherine wurde genug erwiesenermaßen zu folgenden geben Geschichte: gelernter Schmied, ins Exil nach Sibirien verurteilt kalt, Sie erhielt die Gnade haben, gegeben eine schöne Frau zu sperren (Foto die: donne-russe.russianwomen.club)