Text der Steuer auf das Zölibat (1927)

Text der Steuer auf das Zölibat (1927)

die Steuer auf das Zölibat war sicherlich einer der einzigartigsten von’faschistische Ära.

Tatsächlich machte es den hartgesottenen Junggesellen das Leben schwerer’Italien 30s, hatte vor allem für diejenigen, die jüngere Menschen zwischen 25 ed i 65 Alter.

Um die Hochzeiten und Geburten Tatsache zu erhöhen, Benito Mussolini führte die vorgenannte Steuer ein, die bestand aus einer Geldsumme von allen an den Staat zu zahlen Single Männchen, die zu dieser Altersgruppe.

Der Ordnung halber, Wer hatte die 25 zu 35 Jahren zahlen mussten 70 Lire pro Jahr (viel 55 Euro heute) dann, wie es dem Alter zunimmt unten die Rate, bis Sie zu “Sohle, einzig, alleinig” 50 lesen, während aus 66 und älter hatten (schließlich!) freigestellt.

In den Absichten des Duce hätte die Zölibatssteuer zu einer Zunahme der Bevölkerung und der Armee führen müssen, aber die Ergebnisse waren weit von außergewöhnlichen (Foto die: binrome.com).