Fryderyk Chopin

Fryderyk Chopin

Wir wissen, dass ein Hauch von Wahnsinn, das Leben von so vielen Künstlern begleitet hat und den großen polnischen Komponisten Fryderyk Chopin (1810-1849) ist keine Ausnahme.

Sein ganzes Leben lang litt er den Musiker Halluzinationen und oft er selbst behauptet, Geister zu sehen.

in 1848, in der Mitte von einem Konzert vor dem großen Publikum, das zuhörte, Chopin blieb plötzlich spielen und verließ den Raum eilig: der Resonanzboden des Klaviers, später behauptete er,, Sie kamen Geister.

eigentlich, Vor dieser Episode, ein Ereignis, insbesondere hatte den fragilen Künstler Geist traumatisiert, die, während eines Aufenthalts in einem verlassenen Kloster auf Mallorca in der Partnerfirma George Sand, Er ist schrecklich Angst um vor seinen Augen von Fackeln einen düstere Prozession Vorführen gesehen zu haben, selbst wenn es nur eine Gruppe von Jungen (Foto die: verbanovolant.it).