Porträt von Battista Sforza. Es zeigt typische hohe Stirn, die dann war in der Mode

Porträt von Battista Sforza. Es zeigt typische hohe Stirn, die dann war in der Mode

jede Epoche, und, Es hat seine eigene Schönheitsideale.

Rund um die ‚500, voll Renaissance, die Damen liebten ein zeigen, hohe Stirn (sagen wir mal unermesslichen) e BOMBATA.

Wie haben sie zu?

Die Ära geraten Handbücher “harte Tour”, oder Rezepte mit Kalk und natürliche Arsensulfid auf dem Gebiet durchgeführt werden, um “enthaaren”.

Die Verarbeitungsergebnisse können wir sie heute in den vielen Porträts von Frauen der Zeit verlassen uns sehen, wo die Damen, mehr oder weniger junge, Sie sind stolz hohe Fronten angezeigt, glatte, weiße (Foto die: it.wikipedia.org)