Portrait der ‚600 dama (Rubens). Zu werden Blondinen (oder rot), die Damen der Zeit auch Urin sie verwendet

Portrait der ‚600 dama (Rubens). Zu werden Blondinen (oder rot), die Damen der Zeit auch Urin sie verwendet

Die Frauen kümmern sich um ihre eigenen Haar seit der Antike, manchmal unter Verwendung von Methoden, die heute bizarr erscheinen mag, aber sie waren die einzigen, die verfügbar oder am effektivsten in den Tag.

Es gibt mehrere Gelenke Handbücher der weiblichen Schönheit aus dem die ‚600, alle großzügig mit Tipps und Rezepten schöner zu sein und das Aussehen der Haare zu verbessern, dass selbst dann wurden sie gefärbt oder trübe.

werden Blondinen oder verschenken an die warmen goldenen Farben Haar, Venezianische Damen der Zeit wird häufig mit ihrem Haar der Sonne ausgesetzt und bedeckt mit einem Gemisch aus Urin und Essig.

das Ergebnis, vor allem durch die natürliche Reaktion von’Ammoniak enthalten in Pipi, Sie waren modische Farbtöne reichen, je nach Ausgangsfarb, von goldgelb zu den berühmten “Tizian rot” (Foto die: lucamaggio.wordpress.com).