Die fossilen Pollen auf dem Grab der & quot gefunden; Red Lady" in Spanien

Die fossilen Pollen auf dem Grab gefunden von “red Lady” in Spanien

Der Brauch, bringen Blumen für die Toten es ist sehr alt, mehr, als wir annehmen konnten, oder wahrscheinlich, Existenz, solange der Mensch selbst.

Es ist eine klare Demonstration der jüngsten Entdeckung, in einer Höhle in Spanien, von fossile Überreste von Pollen auf einem Grab von Altsteinzeit.

Die plausibelste Erklärung ist, dass diese Blumen, abgesetzt über 16000 Jahren, Sie wurden dort platziert, um die Verstorbenen zu ehren, eine Frau, die eine herausragende Persönlichkeit in der Gemeinschaft mit ziemlicher Sicherheit war.

Die Höhle in Frage zu Miron, in der Region Kantabrien, während des Grab ist, dass die so genannten “red Lady”.

Die Pollen gefunden, für die meisten der Blüten einer spontanen krautigen Pflanze aus der Familie und die Stadt Chenopodiaceae, Beweise für die bisher Blumen Tribut bekannt ältesten (Foto die: ansa.it).