Der Tod von Leonardo J.A.D. Ingres (Musee du Petit Palais,Paris)

Der Tod von Leonardo J.A.D. Ingres (Musee du Petit Palais,Paris)

Das berühmte Gemälde des Malers Jean Auguste Dominique Ingres (1780-1867) Sie sehen in, porträtiert Leonardo da Vinci in den letzten Augenblicken seines Lebens, liebevoll begrüßte in die Arme ich.

Der große italienische Künstler und die Tatsache, das Französisch König, Sie wurden durch eine tiefe Freundschaft verbunden; der Souverän, wahrsten Sinne des Wortes durch die unglaublichen Talente von Leonardo verhext, Er versuchte, täglich zu besuchen, weil er so sehr geliebt hat, das Unternehmen als die brillante Unterhaltung (Es wird gesagt, ihm stundenlang reden hören).

Nachdem ihn an seinen Hof eingeladen, Franz I. Leonardo war zu Hause in den kleinen, aber schönen Herren von Clos Lucé, durch einen unterirdischen Gang verbunden ist Schloss von Amboise, eine charmante Stadt an der Loire, wo der Monarch seine Kindheit verbracht hatte und wo er Zuflucht auch von Erwachsenen geliebt.

Es war hier, dass Leonardo nach dem Tod bestattet wurde, ma la salma, während einer der vielen beliebten Verwüstung in der Revolutionszeit, Es wurde aus dem Grab gestohlen wird geworfen, zusammen mit vielen anderen, in einem Massengrab.

Das bedeutet, dass auch heute, leider, Sie wissen nicht, wo der Körper des Tuscan Genie sein kann (Foto die: storiadell'arte.com).