Louis XIV als Kind Porträt der Eltern. An der Seite des Königs Louis XIII die allgegenwärtige Kardinal Richelieu

Louis XIV als Kind Porträt der Eltern. An der Seite des Königs Louis XIII die allgegenwärtige Kardinal Richelieu

definieren „Wunder„die Geburt von Louis XIV, Französisch Monarch auch bekannt als „Re Sole„, Übertreibung, aber so wurde es von seinen Zeitgenossen verstanden wegen seiner absoluten Unberechenbarkeit; unten, kurz, die Fakten.

in 1637 Luigi XIII e Anna d'Österreich, Sowohl trentaseienni und verheiratet seit zwanzig Jahren, sie hatten noch keine Kinder haben; es scheint, dass die Ursache für die Nicht-Ankunft des Erben ersehnten für aufgrund der Frauenfeindlichkeit des Königs bekannt wurde, wenig begierig Begleitung seiner Frau.

Am Ende dieses Jahres beschlossen, Luigi zu einem Ort in der Nähe von Paris zu bewegen, aber, überrascht durch eine plötzliche und heftige Gewitter, auf Anregung des Kapitäns seiner persönlichen Wache vereinbart, wenn auch nach etwas Zögern ausdrücken, die Nacht mit der Königin zu verbringen, im Palast des Louvre.

Acht Wochen nach den Zeitungen schrien die Nachrichten Annas Schwangerschaft, noch mehr „Wunder“ beurteilt, wenn, die 5 September 1638 ein Junge zu kommen war ans Licht, dann wird das Erbe des viel zu wünschen Thron.

prophetisch, Zustands, die Worte Kardinal Richelieu: „Ich glaube, Gott, im Geben Sie diesen Sohn, es hat die Welt gegeben, weil sie große Dinge zu tun " (Fauto die: babilonia61.files.wordpress.com).