Tiberio in Capri (Französisch Gravur). Es scheint, den Kaiser, in seinen häufigen Orgien, Er ließ sich von einer Sammlung von erotischen Bildern, die in den privaten Räumen statt

Tiberio in Capri (Französisch Gravur). Es scheint, den Kaiser, in seinen häufigen Orgien, Er ließ sich von einer Sammlung von erotischen Bildern, die in den privaten Räumen statt

Es scheint, dass der römischen Kaiser Tiberio, sowie kalt, grausam und furchtbar geizig, auch war ein pervertieren, zumindest nach dem, was von erzählt Svetonio und andere historische und römische Schriftsteller, die großzügig alle möglichen Laster gegeben haben (https://www.pilloledistoria.it/3272/storia-antica/limperatore-tiberio-capri-violenze-perversioni).

Sueton insbesondere, sagt, dass Tiberius, in der schönen Heimat Capri wo er seit Jahren geblieben, in seinen Privaträumen getan hatte bringen eine wertvolle und raffinierte Sammlung von erotischen Bildern griechische Rechnung, nicht im Interesse des Kunstkurses, aber für die Inspiration während der häufigen und Liebe Gerste wo er verehrt “engagieren” (Foto die: aliterdulcia.com).