Der Kopf der Frau in Amarna gefunden (Ägypten). Sono ben visibili le "extension"

Der Kopf der Frau in Amarna gefunden (Ägypten). Die Messe “Erweiterung”

Die Frauen von’Das alte Ägypten kannten und nutzten die “Erweiterung“, von gefälschten Haarsträhnen gearbeitet zu verdicken und das natürliche Haar zu verlängern.

Dies wird durch die kürzliche Entdeckung bestätigt bei Amarna durch ein Mannschaft von Archäologen Körper einer Frau lebte jenseits 3300 Jahren; der Kopf des Verstorbenen wird noch durch eine aufwendige Frisur mit dem Zusatz realisiert verbessert 70 Zöpfe “falsch”.

Es war nicht möglich, jetzt wichtige Details über die betreffende Dame, um herauszufinden,, dass sie nicht wissen, weder Alter noch sozialer Status, aber die bescheidene Grab und Miss Mumifizierung würde bedeuten, dass es nicht gut situierten war und dass es nicht zu einer hohen Klasse gehörte; es wird angenommen, dass die Familienmitglieder wollten ihnen die extreme Reise luxuriös diejenigen geben, Erweiterung dass er kann nicht zum Leben leisten (Foto die: ilfattostorico.com).