W.A.Mozart

W.A.Mozart krank im Bett von seiner Frau unterstützt Konstanz

Wahrscheinlich wissen wir nie, was er den großen Musiker gestorben W. EIN. Mozart, aber wir werden nie aufhören, uns zu fragen.

Das einzige, was sicher ist, dass im Dezember 1791, nur 35 Alter, Der Künstler ging für ein aufgrund mysteriös auf denen wurden sie formuliert, bis heute, zumindest 140 verschiedene Annahmen.

Es hat lange geglaubt, dass das österreichische Genie Opfer gefallen war Gift irgendwie die ihm von der neidischen verabreicht Antonio Salieri, aber heute ist es sicher, dass es nicht und die italienische Figur tat, war richtig rehabilitiert (https://www.pilloledistoria.it/4785/storia-moderna/mozart-salieri-presunta-rivalita-misteriosa-morte-mozart).

Aber dann, was oder wer getötet Mozart?

Der bizarre Komponist, später im Leben, er hatte eine große Anzahl von Feinden erhalten, Maurer von den Jesuiten, aber möglich, dass jemand hat sogar kommen zu wollen, ermorden?

Einige Wissenschaftler halten es für möglich, sowie viele Zweifel umgeben die Identität der Person, die die Musiker in Auftrag gegeben Requiem, das würde beweisen, sein letztes Werk.

wohl aber,, Mozarts Tod war aus Gründen, weit eher banalen, als falsche Dosis oder eine Kombination von Drogen das dauerte eine heilen Problem der Rentiere dass seit Jahren gezogen; die Sterbeurkunde der Aufschrift “akuter Schweissfriesel”, aber das Symptom ist so allgemein gehalten, dass überhaupt nicht helfen, Licht auf der Angelegenheit zu vergießen, eher.

kurzum, nach mehr als zwei Jahrhunderten, das Problem ist noch lange nicht gelöst.

Wenn Sie möchten, vertiefen klicken Sie hier: http://www.ilpost.it/2010/08/27/ma-di-cosa-e-morto-mozart/ (Foto die: valdichianaoggi.it).