Artusi

Süßigkeiten: Pudding nach Neapolitan Artusi

ich Süßwaren bessere Menschen haben keine Zeit, so Pudding neapolitanischen angepasst ist aus “Wissenschaft in der Küche und die Kunst des guten Essens”, neunzehnten Jahrhunderts Kochbuch von Erfolg geschrieben Pellegrino Artusi.

Wenn Sie wollen versuchen,, das Verfahren finden Sie unten.

ich zitiere:

“Kochen Sie die Grieß in drei Gläser Milch, Sicherzustellen, dass zu hart ausfällt.

Zurückgezogen von dosatelo Feuer mit Zucker, eine Prise Salz und der Geruch von Zitronenschalen; wenn es nicht heiß, fügen Sie drei Eigelb und zwei klare, gut mischen gut gut.

Nehmen Sie eine Kupferpfanne von mittlerer Größe, Fett mit Butter oder Schmalz und Leitung eines groben Blätterteig ein Schild.

Gießen Sie in die Pfanne ein Drittel Grieß und verteilen sich über das gleiche, in einem gewissen Abstand voneinander, kleine Stücke oder Teelöffel verschiedener Dosenfrüchte, was würde Himbeeren, Quitten, Aprikosen, usw.; ponetene über dieser ersten Schicht eine zweite und eine dritte der genannten Dosen immer rifiorendoli.

Coat die über den Pudding mit einem Blatt des gleichen Teigwaren und Befeuchten die Kanten mit einem Finger eingetaucht in das Wasser, da ein Zusammenkleben.

Geben Sie ihm etwas verzierten, doratelo mit Eigelb und im Ofen backen.

Wenn die unförmig, bestreichen und mit Puderzucker und dienen kalt.

Bei bewahrt Sie Rosinen ersetzen können und kandierten gehackt” (Foto die: lacucinaeconomica.blogspot.it).