griechische Statuen

Die Bronze-Statuen, auch mit einem kleinen Penis

Haben Sie schon einmal die griechischen Statuen Helden gefragt, warum repräsentieren, Krieger, Philosophie, eminent Sport und noch große Zeichen, haben die sichtlich kleiner Penis?

Eine Antwort auf diese Frage (dass wahrscheinlich alles, was wir setzen) Es wurde von den Gelehrten gegeben Andrew Lear, wonach die Motivation liegt in der Tatsache, dass die männlichen Attribute in dieser Art und Weise darstellt, war Zeichen der Mäßigung und damit die wahren Männlichkeit, denn es war die Fähigkeit zu kontrollieren, seine niederen Triebe zugunsten von gewichteten Aktionen symbolisieren, rational und intelligent.

Es gibt viele, die richtige These Lear glauben: Männer für einen Verstand bewundert und gelobt aus dem Üblichen können nur auf diese Weise dargestellt werden.

Ein weiterer Beweis dafür liegt in der Art und Weise gefunden, in dem sie die Stelle vertreten Satiri, mythologische Figuren zur ungebundensten Lust gewidmet, und andere Männer nicht gerade gute Beispiele für Tugend, alle mit, zufällig, von riesigen Penissen (Foto die: strettoweb.com).