Rasputin

Rasputin von Frauen umgeben, seine Leidenschaft

Es gibt keinen Aspekt des Lebens Rasputin das ist nicht umstritten, aber vielleicht hat niemand als Sexualität, bis heute, hundert Jahre nach dem Tod, bei weitem nicht klar.

Gewiß ist die sibirische monaco war etwas überschwänglich aus dieser Sicht, aber vielleicht das markanteste aller seiner engen Beziehung zu Prostitution, Singular in einem Mann, der auf einer Gruppe von Frauen für ihn zählen konnte swooning, fast alle gehören, auf die High Society, zur Verfügung zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht.

Warum dann die fort, fast obsessive Suche nach Söldner Sex?

Das aber ist eine Gewissheit, bewiesen durch lange und detaillierte Polizeiberichte imperiale, dass aus 1912 Er begann seine jede Bewegung zu überwachen.

Es scheint also, dass Rasputin Prostituierten die ganze Zeit getroffen und hatte Beziehungen mit ihnen überall, Ihr Zuhause, in lokalen Hotels und sogar in öffentlichen Toiletten, oft mehr als einmal am selben Tag.

Es kam aber auch die Zeugnisse von einigen dieser Frauen, dass tell eines bestimmten Verhaltens des Mystikers, oft würde er sich nur an sie ausziehen lassen und schauen, oder liegen auf dem Bett voll daneben gekleidet, ohne sie zu berühren.

diese Haltung, in einem Mann, der glaubte auch nicht in der Lage sein, ihre niederen Instinkte zu halten, Es ist höchst ungewöhnlich und schwer vorstellbar,, es sei denn, Sie möchten einen weiteren auffälligste Aspekt der komplexen Persönlichkeit von Rasputin sehen, oder ihr unbestritten und tief, wenn auch bizarr, religiösen Sinn, dass hätte ihn führte zu “Verwendung” Prostituierte mich und seine Fähigkeit zu testen, die Versuchung des Fleisches zu wieder.

Rasputin, in anderen Worten:, er griff auf den Ring für eine mystische Erfahrung, eine Extravaganz, die, in einem deutlich exzentrisch und ungewöhnlich wie sein, Kein Wunder, (Foto die: roguesgalleryonline.com).