Eine typische Eistüte

Die Erfindung der Eistüte wie wir es heute kennen,, Die essbaren Schoten, Es geht auf das Ende des ‚800‘ 900.

In der Tat dank der Dichter Giuseppe Parini, Anführung “starrer Zapfen“, wir wissen, dass bereits in den 700 war es üblich, Eistüte gehalten zu essen, aber diese waren Glasbehälter mit einem Teelöffel ausgestattet.

in 1895 die italienische Straße Italo Marchionny Er begann Eis in New York verkauft, aber bald erkannte er, dass Glasschalen, die hatte dann gewaschen werden, Sie waren nicht die komfortabelste Eis zu Fuß auf der Straße genießen.

Es war so brillante Idee, die beweisen würde: Kegel zu essen, Waffle Fakten, Mürbteigkeks.

diese “Fuß cone” Rückmeldung von einem sofortigen Erfolg, so dass in 1903 sein Schöpfer beschlossen, eine Sondermaschine patentieren lassen, sie zu produzieren (Foto die: ilcalderonedimarinella.blogspot.it).