Unter Verwendung der üblichen & quot; Nachttopf" im Mittelalter

Unter Verwendung der üblichen “Bettpfanne” im Mittelalter

Nun ja, jeder hat eine Geschichte, auch “Bettpfanne”.

Das ist eine nüchterne, aber unentbehrliche Erfindung so lange her,, aber es hat sich in der Mode bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts geblieben.

die Holzschnitt berichtet in Foto zeigt eine übliche Szene, fast täglich, von Mittelalter: eine Dame nach unten den Inhalt des Topfes auf die Straße, unachtsam der Tatsache, dass es unter seinen Fenstern nur eine Gruppe von Sängern ist.

Seitdem sind die Häuser völlig frei von Toilette wie wir sie heute kennen,, Es wurde in der Kammer Topf Gewohnheit auf die Bedürfnisse eingerichtet und leeren Sie dann am nächsten Morgen nach diesem Modus.

Ohne zu viel zu Sorgen, wenn die Straße war leer ist oder wenn, stattdessen, jemand zufällig werden vorbei (Foto die: focus.it).