Copertina del libro "Medioevo in cucina: Zutaten, Rezepte und Aromen"

Einband “Mittelalter in der Küche: Zutaten, Rezepte und Aromen”

Im Geschichte Pillen Ich habe immer versucht, viel Raum zu geben, Küche der Vergangenheit und Änderungen in den Geschmack und die Esskultur in den Jahrhunderten, weist darauf hin, also wieder den Ausgang eines Buch gewidmet mittelalterliche Küche bearbeitet von’Kulturverein Die Geschenke der Muse (idonidellemuseedizioni.wordpress.com).

Der Titel des Textes, geschrieben von Marco Gavius ​​de Rubeis, es ist Mittelalter in der Küche: Zutaten, Rezepte und Aromen; Karte, hintere Abdeckung und allgemeine Informationen finden Sie unten, wie ich versendet.

 

Eine Taverne im Mittelalter

Eine Taverne im Mittelalter

THE BOARD BOOK
Titel: Mittelalter in der Küche. Zutaten, Rezepte und Aromen
Autor: Marco Gavius ​​de Rubeis
Herausgeber: Die Geschenke von Muse
ISBN: 978-88-99167-14-1
Seiten: 156
Preis: 11 Euro

COVER FOUR
Nach vielen Jahrhunderten, die mittelalterliche kulinarische Tradition, mit seinem Aufstand der Farben, Duftstoffe und Zutaten, Es bietet Köche und Feinschmecker jeden Alters vergessen Aromen können nützliche Quellen der Inspiration.
Immer gespalten zwischen dem geistigen Ideal des Körpers der Erniedrigung und Erhöhung des Sinns, mittelalterliche Kultur zeigt seinen Widerspruch in der Küche, privilegierter Ort so viel für die Erhaltung des Körpers des Heils und wie viel zum Exzess und die Freude des Lebens.
Ein Rezeptbuch, das über das Kochen und Esskultur spricht, durch eine philologische Untersuchung von literarischen und ikonographischen Quellen aus dem dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert.

Die Gaben des MUSE
L‘Kulturverein „Die Geschenke der Musen“ ist eine Realität, die zahlreichen Aktivitäten, die haben als Thema die Studie und die Verbreitung der Literatur und die darstellende Kunst der klassischen Periode vermittelt, Mittelalter und Renaissance.

Der Kulturverein schließt sich aus Shows und literarischen Produktion eine intensive Tätigkeit (Foto: idonidellemuseedizioni.wordpress.com und ilraviolodimarietto.it).