Die Frisur mit Segelschiff auf dem Kopf, mit der Marie Antoinette an einem Hofball erschienen

Die Frisur mit Segelschiff auf dem Kopf, mit der Marie Antoinette an einem Hofball erschienen

Das Bild, das Sie auf der Seite zu sehen von Post Er definiert eine Ära.

Im Sommer 1775 Königin von Frankreich Maria Antonietta Er erschien auf dem Hofball mit nichts weniger als extravagant Kämmen, mit dem Sie in der Zeichnung dargestellt sehen; der Souverän, in dieser Zeit von Extravaganz Vene, er hatte sich auf den Kopf, auch unter dem dicken Haaren Aschblond platziert, ein veliero in jeder Hinsicht ähnlich (mit Ausnahme der Größe, glücklicherweise!) was er in den Meeren des fernen Amerikas glorreiche Siege gegen die englische Flotte erreicht.

wie bereits erwähnt, Kämmen, diese „Puh, schöne Henne“, Geschichte geschrieben.

In der Tat war es nur eine bizarre fad, Aber das war ein großer Hit bei den Damen, und nicht, weil sie nicht eine gewisse Absurdität dieser Frisuren realisieren (unter anderem unbequem selbst für die banalsten täglichen Handlungen, wie Klettern und in einem Wagen oder die Schwelle einer Tür fährt), sondern, beliebt aus diesem Grunde.

kurzum, harmlos Unsinn, dass Frauen ließen sich auf reine Laune und für eine relativ kurze Zeit (Foto die: notizie.it).