Das finde ich besonders lustig Geschichte auf Joseph II, oder vielmehr der Bericht schickte er an seinen Bruder Leopoldo, Großherzog der Toskana, über seine Eindrücke auf der Französisch königlichen Familie, malte er als Katastrophe ohne Reiz.

Diese Fakten.

Vor dem Kaiser von Österreich immer, Joseph II machte eine Reise nach Europa und blieb für einige Zeit Versailles, Gastschwester Maria Antonietta und Ehemann Louis XVI, wo er hatte die Gelegenheit, zum ersten Mal zu treffen, nicht nur in-law, sondern auch alle seine Verwandten.

hier, textlich, Was er schrieb später an Leopold:

“Monsieur ist eine tödliche Kälte; Frau ist hässlich und grobe; Carlo, er erzählt von Artois, Es ist ein Dandy; seine Frau, was es ist die einzige, Kinder zu haben,, Es ist völlig dumm”.

Es ist schon komisch, dass so viel negativ zu lackierenden, waren zwei künftige Könige, Luigi XVIII e Carlo X, und ihre Ehegatten August (Foto die: culturaitalia.it)