Die Erstürmung der Bastille in einem Gemälde von Jean-Pierre Houel

Die Erstürmung der Bastille in einem Gemälde von Jean-Pierre Houel

Seit mehr als zwei Jahrhunderten Bastille Es hat einen historischen Imperativ genommen, aber dies ist eher auf seine symbolische Bedeutung, sehr hoch, dass die Größe des Ereignisses Echt.

Um es in der Tat, Er nahm an nur eine kleine Minderheit von Paris, überhaupt nicht von Absichten beseelt, der nach hinten und weit zugeschrieben worden, dass die Folgen von voraussah aus, dass die kollektive Geste folgen würde.

die 14 Juli 1789 Es ist das Datum, zu dem vereinbarungs fangen wir Französisch Revolution, deren Enzyme es wurde jedoch bereits am vor einer langen Zeit gehen.

An diesem unvergesslichen Tag, gerade wegen der Lektüre wurde es nacheinander gegeben, es ist viel sagenumwobenen, ingigantendone in der Tat der Umfang.

Viele glauben, dass die Erstürmung der Bastille eines allgemeinen Aufstands aller bestand oder die meisten Menschen von Paris gegen das, was ein Symbol der verhassten Monarchie geworden war, eine ehrwürdige und geisterhafte Festung in ein Gefängnis, die Sie bestimmt, unter anderem, austreiben, die Gefangenen im Namen der edlen Ideale wie die Freiheit und Gerechtigkeit.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit sein.

Bastille Day: wie es wirklich ging?

Bei der Erstürmung der Bastille teilgenommen, und dies ist historisch etabliert, nur ein paar hundert Bürger, meist

Portrait (angeblich) Marquis De Launay

Portrait (angeblich) Marquis De Launay

Bewohner faubourg St. Anthony, wer wollte Geburt zu einer Art Militärputsch geben, entworfen, um die Nationalversammlung auszutreiben.

die Angreifer, einschließlich 13 Italienisch, Sie waren glühende Monarchisten und der Schrei “Lang lebe der König” Er begleitete die Aktion der Mehrheit von ihnen.

Die alten und düstere Gebäude hatten seine ursprüngliche Funktion seit Jahrhunderten verloren und auch als Gefängnis war fast gewesen

vollständig durch modernere Strukturen ersetzt und eine angemessene.

Umgewandelt jetzt in einem Munitionslager (vielleicht das eigentliche Ziel der Störer), dass 14 Juli Bastille war allein zu Hause 7 Häftlinge, oder ein Libertin, zwei psychisch kranke und vier Fälscher, durch eine Besatzung von nur etwas mehr als hundert von Invaliden und Schweizer bewacht, alle ohne Gnade niedergemetzelt.

al Marchese Bernard René Jourdan de Launay, Gouverneur der Festung, Er wurde enthauptet, die er endete kurz nach triumphierend auf einem Spieß durch die Straßen von Paris durch.

Die Reste der Bastille wurden später vollständig abgerissen und die Steine ​​für den Bau der Säulen des wiederverwendet Pont de la Concorde (noch sichtbar).

Einige Fragment schließlich, Es erschien auf den Ständen als verkauft werden Souvenir. (Foto die: wikipedia.org)