Innere des Schlosses von Versailles Salon-Mars

Innere des Schlosses von Versailles Salon-Mars

Der Bau Schloss Versailles Es war aufgrund des übermäßigen Wunsch nach Macht und Größenwahn von Luigi XIV: die neue Heimat des Königs von Frankreich, das musste sein verschwenderisch und opulent viel zu allen anderen in Verlegenheit bringen, er sollte, in den berühmtesten der Absichten aller Zeiten absolute Monarch, sein eine greifbare Darstellung seiner Allmacht.

Auf einem kleinen Hügel nicht weit von Paris, Louis XIII hatte zuvor ein bescheidenes Jagdschloss gebaut; der Ort,, in einer beherrschenden Stellung auf das umliegende Gebiet, Er mochte Nachfolger Louis XIV, die den Architekten in Auftrag gegeben Louis Le Vau und die Gärtner Andre Le Notre die kleine Burg zurückzutreten und die Sümpfe zu erweitern.

Die Arbeiten begannen im 1668, aber nur in 1682 der König er schließlich in den Neubau und den Hof bewegen konnte (leichter, wenn wegbewegt von der Hauptstadt kontrolliert, zumindest in den Absichten des Monarchen).

Das Schloss von Versailles, die größte in der Welt, gerühmten Schwindel erregende Zahlen.

Für die Erbauung 67121 Quadratmeter der Konstruktion bestehend war notwendig, zu arbeiten 30000 Arbeiter und Kosten 95 Millionen livres; Die lange Fassade 580 Meter bewegt durch 2513 Fenster, die beleuchten 700 Zimmer, begleitet von 1252 Schornsteine, die ein Dach durchstechen 13 ha.

815 die Hektar umliegenden Garten, zierte durch 55 Wasserbecken durch Rohre mit einer Länge von verbundenen 35 km.

Anforderungen, die, verbunden unschätzbarer Reichtum Einrichtung und Ausstattung, Sie erregte die Bewunderung und den Neid der anderen Souveränen Europas, genau wie der Sonnenkönig hatte geplant, und stark gesichert. (Foto. handelforever.com)