Raffaels Tod

Der Tod des Raphael in einem Gemälde

von Raffaels Tod, der große italienische Maler, Ich habe bereits in diesem gesprochen Post: https://www.pilloledistoria.it/10835/storia-moderna/raffaello-mori-a-causa-di-eccessi-amorosi.

nach Giorgio Vasari, Er tötete durch “amouröse Exzeß”, ein Ausdruck, war höchstwahrscheinlich eine Geschlechtskrankheit, um anzuzeigen,.

Der Künstler verschwunden 6 April 1520, der Tag seiner siebenunddreißigsten Geburtstag.

Die Ursache war eigentlich eine Krankheit, wahrscheinlich Syphilis?

eigentlich, besonders im achtzehnten Jahrhundert, Körper nahm eine andere Hypothese, dass Vergiftung.

Aber wer für den Tod von Raffaello genug gewünscht hätte, um ihn zu töten?

Der Täter wurde identifiziert Sebastiano del Piombo, großer Rivale des Malers und schrecklich eifersüchtig auf ihn, die zu der Zeit war es auf der Höhe seines Erfolgs.

Es gab kein Gericht oder Damen, die nicht wollen Verwendung des außerordentlichen Talent von Raphael machen.

Sie können daher,, der Ruhm und Ehre, Kosten werden seine sogar das Leben?

Ein Umstand erscheint darüber eher zu stören.

Beim Tod, von Urbino er arbeitete Transfiguration, Arbeit, die Giuliano De Medici Er hatte beide zu ihm in Auftrag gegeben und nach Del Piombo.

Die Leinwand blieb unvollendet und wurde gefunden (scheint) auf dem Bett.

zu wenig.

Quellen sagen, dass die Exhumierung der Leiche des Malers, in 1722, wurden deutliche Spuren gefunden von Arsenvergiftung.

Diese wenigen Elemente, um sicher die Ursache des Todes von Raphael zu etablieren?

Die einzig sichere Sache ist, dass in diesem Jahr zum Quincentennial Veranstaltung und wir hoffen, dass Italien feiert ihn, wie es sollte (Foto die: la-morte-di-raffaello-da-urbino.blogspot.com).