die Kalender Es ist eine Aufgabe, die einen Teil unseres täglichen Lebens ist und wir sind bereit, eine Kopie in der Nähe des Endes des Jahres reperirne (Nach dem Sommer werden wir für den neuen suchen Kalender 2020).

Es ist schwierig, zu denken, wie seine Geschichte ist lang und komplex: ripercorriamone kurzum Schlüsselphasen.

Das alte Rom

KalenderDer erste Zeitplan’Das alte Rom Es geht zurück auf seinen legendären Gründer, Romulus.

Die Informationen über ihn sind recht nebulös und, manchmal, widersprüchlich.

Nach dem, was angegeben ist, von ovid, die Monate des Jahres waren nur 10 und sie begannen, von März, aber nach einigen Historikern gab sie Januar und Februar.

Tito Livio informiert uns im Detail die Kalender von Numa Pompilius, zweiter König von Rom.

Es war ein Lunisolarkalenders 12 Monate bestehen aus Tagen im Bereich von 29 ein 31.

Im Laufe des Jahres bestand 355 Tage und, die 10 Tage des Kalenderjahres abrufen, alle zwei Jahre, er war Teil eines Monats, Mercedonio oder intercalare, dauerhaft 22 die 23 Tage.

Dieser Kalender, obwohl im Laufe der Zeit erlebte es mehrere Änderungen, Es blieb bis 46 A. C.

Der julianische Kalender

Der Kalender von Numa, Früher war es überall in der Zeit der Republik, schlecht von den Priestern verwaltet, die sie besetzt, Er endete mit einer Verzögerung von etwa drei Monaten im Vergleich zum natürlichen Abfolge der Jahreszeit Thesaurierung, genug, um den Sommer im Oktober und November zu verschieben, dass, stattdessen, Sie waren Herbstmonate.

Um die Situation würde Abhilfe Giulio Cesare mit der Einführung eines neuen Kalenders, sagen giuliano in seiner Ehre.

Die Absicht war, einen funktionellen zu schaffen im Vergleich zum vorherigen Kalender.

Sosigene, eminent alexandrinische Astronom, gewann wichtige Aufgabe.

die 46 (die 45) A. C., Jahr, in dem er in Kraft getreten, Es war etwas ganz Besonderes: Sie fügten 2 Monate extra zwischen November und Dezember den Monate zurück zu machen und die Jahreszeiten entsprechen traditionelle, neben einer weiteren Einlagerung von Mercedonio.

Mit ziemlicher Sicherheit dauerte in diesem Jahr 445 Tage.

Sosigenes Für den Rest siedelt 365 alle Tage pro Jahr plus ein Schaltjahr 4.

Der Gregorianische Kalender

Kalender

Papa Leone XIII

die Gregorianischen Kalender, derzeit verwendete es in den meisten Ländern der Welt, abgesehen von einigen Ausnahmen, Es wurde offiziell eingeführt 4 Oktober 1582.

tatsächlich, die 1582 dauerte 10 Tage weniger als normal.

Die Entscheidung wurde getroffen und umgesetzt durch Papa Gregorio XIII, mit der Absicht, die Phasenverschiebung zu überwinden erfolgte wie mit der julianischen Kalender erstellt.

praktisch, Er war mit dem Kalenderjahr zu spät und Sie diese Lücke bilden mußten.

Nach einem Job, der dauerte 4 Jahre und von Arzt unter dem Vorsitz Aloysius Lilius und Astronom Cristoforo Clavio, die päpstliche Bulle unter den schwersten, Er gab den Start in den gregorianischen Kalender.

Es war gleich der Julian, aber es gab mehrere gelöschten Sprung des Jubiläumsjahres 400.

Also, was wurde gewonnen Schrott 5 Erz, 48 Minuten und 46 Sekunden “vergessen” seit Jahrhunderten, mit dem Ergebnis der nächsten Phasenverschiebung.

E‘, lassen Sie uns sagen, lustig, denken an diesem Tag aus 5 al 14 Oktober 1582 Sie wurden als nicht-existent durch Gregor XIII angesehen: Menschen am Abend des 4 Oktober dieses Jahres gingen sie zu Bett, Am nächsten Morgen wachte sie die 15 Oktober.