Fire of Rome

Fire of Rome 64 d. C.

L’Brand von Rom 64 D.C.. Es ist eines der tragischsten Seiten in der Geschichte der Stadt.

Schuld, Da bekannt ist,, Es wurde zugeschrieben Nerone, was wiederum zeigte er mit dem Finger auf dem Christen, aber wahrscheinlich die Ursachen waren versehentliche.

Nell’Stadt in der Tat, Brände waren an der Tagesordnung und weitgehend resultierten aus der massiven Präsenz, vor allem in der beliebtestenen Stadt, Die Holzküchen, Gegenstand leicht zu brennen.

Also, warum die Leute reden über diese Veranstaltung?

Weil es erregte einen solchen Eindruck auch bei Zeitgenossen?

Für einen sehr einfachen Grund,: Es war von enormen Ausmaßen.

Das Feuer von Rom 64 D.C.. war ein Katastrophe, Wie die Figuren zeigen.

Der Schaden war riesig und viele Opfer.

Darüber hinaus ist die starke Sommerhitze (war die 18 Juli), sicherlich nicht helfen.

von 14 Insgesamt Nachbarschaften, in denen die Stadt geteilt, drei wurden völlig zerstört, 7 schwer beschädigt und nur drei blieben unversehrt.

Eine große Zahl von zivilen und öffentlichen Wohnungsbau endete in Asche und Flammen auch alte und wichtige Gebäude verschlungen.

Dazu gehören die Tempel des Mondes gewidmet Selene erbaut von König Servio Tullio, die noch älter und symbolisch matchless Jupiter Stator von Romulus gewidmet, die Numa Pompilius Palast, l’Ara Maxima und die große Heiligtum der Vesta mit Penati.

die Kunst- und Kulturerbe, leider, auch gelitten unkalkulierbaren Schaden: wurden immer einige griechische Meisterwerke und Originaltexte Literatur verloren.

Aus menschlicher Sicht, Die Situation war noch schlimmer.

Sie starben Zehntausende von Menschen, obwohl die genaue Zahl wird berechnet nie.

Rom Feuer mit sich brachte eine weitere schwerwiegende Folge: über 200000 obdachlos.

viele Roman, gleich, Sie sahen das Haus in Rauch aufgehen, Objekte und alles, was mit harter Arbeit waren sie in der Lage zu bauen (Foto die: wetheitalians.com).