Kelten

Schädel von Menschen, die von den Kelten wurden enthauptet kann

ich Kelten Sie schneiden die Köpfe der gefallenen Feinde ab und hielt als Trophäen.

diese makaber usanza, von einigen römischen Autoren beschrieben, Er hatte noch nie gefunden, bisher, archäologische Beweise, die bestätigen könnten.

Auch die Römer, Da bekannt ist,, sie verwendet “bereichern” die Geschichten auf Feinde, mit der Absicht, die Wildheit zu demonstrieren.

Nun ist die Entdeckung und Analyse einiger Schädel in Frankreich gefunden, Es scheint jedoch die schreckliche Gewohnheit zu bezeugen.

praktisch, Kelten schneiden Sie den Kopf geschlagen Gegner und banden sie an den Hals seines Pferdes, dann die sie mumifizierte und vor der Haustür des Aufstellen als “Siegertrophäe”.

Spuren einiger Konservierungsstoffe und parfümiert auf Schädel gefunden, scheint Reste eines rudimentären Prozess der Einbalsamierung zu sein.

Sie warten auf Bestätigung.

Für weitere Informationen und Details hier: https://scienze.fanpage.it/i-galli-erano-davvero-brutali-decapitavano-i-nemici-e-ne-imbalsamavano-le-teste/ (Foto die: scienze.fanpage.it).