Michelangelo

Der junge Michelangelo gemeißelt Faun Kopf

Wie sie sich trafen Michelangelo e Lorenzo il Magnifico?

In dieser Hinsicht zirkulierende seit Jahrhunderten Geschichte.

Es wird gesagt, dass der große Gönner wurde über die grünen Gärten von San Marco zu Fuß, wenn, rimastone tief beeindruckt, Er hielt einen herrlichen zu bewundern Kopf eines faun geschnitzt aus’ Künstler, zu der Zeit als Teenager.

Die Arbeit gefiel ihm sehr, aber er fand, dass die Zähne waren zu perfekt, und daher ungeeignet, eine alte mythologische Kreatur als Faun.

Lorenzo tat dies, um den Jungen, und machte sich auf den Weg.

Jedoch wird das Fach Bildhauer keine Zeit mit einem Meißel verschwendete Austrieb zersplitterten Zähne ihres Kindes.

Wenn der Magnificent besteht wieder vor der Statue, Er war so beeindruckt von der Fähigkeit und Bereitschaft des Kindes zu entscheiden, ihn in seinen Dienst zu lassen.

So kam es, dass Michelangelo seinen Eintritt in den Palast Ärzte gemacht.

Die Episode wird erzählt in schnell von Giorgio Vasari.

klicken Sie hier: https://www.arte2000.it/blog/testa-fauno-marmo-lorenzo-de-medici-sinnamora-della-genialita-michelangelo/) (Foto die: arte2000.it).