Lorenzo de Medici

Büste von Lorenzo de Medici

Lorenzo de Medici Er war ein leidenschaftlicher Mann.

Wenn seine Jugend durch eine Reihe von mehr oder weniger wichtigen Beziehungen geprägt, die bekanntesten von denen die eine mit Lucrezia Donati, die Laufzeit war nicht weit hinter.

Tatsächlich scheint es, dass die große Patron, obwohl zunächst nur hatte sie eine politische Ehe geschlossen Clarice Orsini (sehen http://www.pilloledistoria.it/6075/storia-moderna/nozze-magnifiche-lorenzo-magnifico), ist anschließend in der Lage mit ihr eine Beziehung von gegenseitigem Respekt und Vertrauen zu schaffen.

früh Witwer mit mehreren unterhaltsberechtigten Kindern Linke jedoch, Magnifico hat abfinden sich nicht zur Keuschheit.

Hier ist, was er schreibt, Malmesbury über seine neueste Flamme:

“Seine letzte Liebe, und das dauerte viele Jahre, Fu Bartolome de’ unsere, Frau von Donato Benci, in denen, wenn auch nicht formosa sein, aber Art und Weise und sanft, Es war so impaniato, ein vernata, dass sie in der Villa geblieben, Florenz begann fünf oder sechs Stunden in der Nacht auf dem Posten mit Freunden und verwendet zu besuchen, dennoch zu, dass partendosene jetzt, dass der erste Tag Morgen Fusse in Florenz”.

kurzum, offenbar, die feurige Natur von Lorenzo de Medici hatte das bessere der Kälte, über die Krankheit (er litt an muss o in Akromegalie. Ansicht https://www.osservatoriomalattierare.it/acromegalia/12445-lorenzo-il-magnifico-soffriva-di-acromegalia) und die Doppelbindungen (andere) (Foto die: twitter.com).