muss

Piero de Medici, Vater von Lorenzo dem Prächtigen, sagen “die Gouty”

die muss ist eine Krankheit, die viele berühmten Menschen aus der Vergangenheit behaftet.

er litt, unter anderem, Enrico VIII, ich Medici (sehen http://www.pilloledistoria.it/9738/storia-moderna/perche-piero-de-medici-detto-gottoso), Luigi XIV (sehen http://www.pilloledistoria.it/9610/storia-moderna/luigi-xiv-vino-aromatizzato-curare-la-gamba-del-re) und vielleicht Cristoforo Colombo (sehen http://www.pilloledistoria.it/8890/storia-moderna/gotta-poliartrite-reumatoide-cosa-soffriva-cristoforo-colombo).

Es ist ein akute entzündliche Form dass wirkt sich auf die Gelenke, insbesondere Beine und Arme, Schmerzen verursachen, Plage, Rötung und Schwellung.

Bewegungen werden sehr schwierig und die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt.

Die Ursache ist aufgrund’Ansammlung von Harnsäure in den Geweben, ein Zustand, der in erster Linie von einer bestimmten genetischen Prädisposition und einem unzureichenden Lebensstil Stielen.

In den vergangenen Jahrhunderten, wenn eine echte Ernährungsbildung gab es nicht, Sie werden oft an den Tisch gebracht fetthaltigen Lebensmitteln, Alkohol und Fleisch, insbesondere Spiel, oder die große Verantwortung für die Anhäufung von Harnsäure im Körper.

Aus diesem Grunde wurde Gicht als die “Krankheit der Könige und Reichen”, die einzige, die solche teueren Lebensmittel leisten zu können,.

ich Poveri, von der Notwendigkeit, sie einfach sparsame Mahlzeiten, aber sicherlich gesünder (Foto die: kleio.org).