Marie Antoinette und Fersen

Marie Antoinette und Fersen

Marie Antoinette und Fersen Sie liebten sich?

Oder sie waren nur eine tiefe Freundschaft, durch intensive Wertschätzung und tiefen gegenseitigen Respekt zementiert?

Die wahre Natur ihrer Beziehung, es war sicherlich solide und dauerhafte, es ist beabsichtigt,, aus offensichtlichen Gründen, bleibt ein Geheimnis.

Liebhaber Laut einigen Historikern, waren die Königin von Frankreich und der Graf, nicht für andere.

Wer hat Recht?

Wir vermeiden Hingabe an Urteile, die nur das Risiko der Verletzung von Privatsphäre von Menschen, die vor mehr als zwei Jahrhunderten gelebt und lassen Sie sich einfach ihre eigenen Worte sehen.

die dichte Korrespondenz vergingen zwischen den beiden ist,, in der senso, aufschlußreicher als alles andere.

die 28 Juni 1793, Marie Antoinette schrieb:

“Seien Sie nicht verärgert über mich, wird mir nicht passieren nichts.

Die Nationalversammlung wird zeigen, Milde.

Auf Wiedersehen, Mann geliebt.

Bleiben Sie ruhig, wenn Sie können.

Achten Sie auf sich, tut es für mich.

Ich kann nicht mehr schreiben, aber nichts in der Welt könnte aufhören, ich liebe dich zu Tod”.

Im Gegensatz zu den optimistischen Prognosen von Marie Antoinette, die Situation verschlechtert und 16 Oktober ist die ehemalige Königin wurde guillotiniert.

Fersens lernte die fatalen Nachrichten, während er in Brüssel in einem fieberhaften Versuch war ihre Freundin zu retten, und er war bestürzt.

Er erinnerte sich später: “Obwohl ich war darauf vorbereitet und erwartet, Ich war am Boden zerstört” (sehen auch http://www.pilloledistoria.it/11357/storia-moderna/fersen-la-tragica-morte).

In ihrer letzten Sitzung Marie Antoinette, Fersens bei der Rückkehr zu einem Ring, den er zuvor gestifteten, mit ihm hatte sich auf einem kurzen Satz auf Italienisch geschrieben, um eine Note übergeben: “Ihnen alles, was ich Führung” (Foto die: amantidellastoria.wordpress.com).