Karl der Große

Karl der Große

Trotz der Erhöhung des Rangs, Karl der Große Es schmeckt ziemlich einfach, auch in’Kleidung.

Eginardo, Sekretär des Staates, Er informiert uns ausführlich darüber, Eingabe des folgenden:

“Er wurde in den Trachten der Franken gekleidet: trug, um Ihren Körper ein Leinenhemd und Leinenhose; oben, eine gefransten Seide Tunika und Hose; dann wickelte er seine Beine mit Riemen und die Füße mit Schuhen; in der Tat zu schützen Sie Ihren Rücken und Brust mit einer Dublette von Haut Otter oder Maus; Er trug einen blauen Mantel und umkreist immer einen Dolch, wer hatte das Heft und Bandelier von Gold und Silber.

Manchmal es diente auch ein Schwert mit Juwelen geschmückt, aber nur bei großen Festivals und Empfänge von ausländischen Botschaftern.

An Festtagen wurde mit einer Robe mit Gold gestickt bedeckt, Er trug Schuhe mit Edelsteinen verziert, Er hält den Mantel mit einer goldenen Schnalle und ist auch mit einer goldenen Tiara und Edelsteinen verziert; andere Tage statt, ihre Kleidung unterschied sich nur wenig von dieser gemeinsamen und beliebt”.

deshalb, wie gesehen werden kann, Luxus wurde zu besonderen Anlässen Absteiger, Feste, offizielle Zeremonien und diplomatische Treffen, während Nüchternheit war die Norm (Foto die: ilmondodiaura.altervista.org).