Dracula

Dracula in einer Verfilmung der 1931

der störende Graf Dracula Er ist der Protagonist der Gothic Roman von Bram Stoker, veröffentlicht in 1897, daher ist es ein literarischer Charakter, für ein anderes großes Glück (wer nicht weiß,?).

Doch der Schriftsteller, die physikalischen und Charaktereigenschaften ihres Kindes zu umreißen, stark inspiriert er von einem realen Monarch, der berüchtigte Vladislav III di Valacchia (1431-1477), so ein grausamer Mensch werden, in der Geschichte überliefert als “l'Impalatore”, derivatogli einen Namen aus der schrecklichen Gewohnheit seine Feinde von Aufspießen.

Und was ist mit dem berühmten Draculas Schloss, sinister, aber charmantes Herrenhaus in Rumänien zwischen den Bereichen Transsilvanien und Walachei?

Eigentlich stimulierte ja es die Phantasie des Brokers, aber er hatte nie etwas mit Vlad III zu tun, dass statt, als Wohnung, Er wählte die dreizehnten Jahrhundert Festung Poenari, auch Rumänisch, ein alter Furz, dass er alten Glanz zurückgebracht.

in 1992, in den Kinos, herauskam Film Dracula in Bram Stoker, ein Produkt erfolgreich und Regie Francis Ford Coppola (mehr lesen klicken Sie hier: https://it.wikipedia.org/wiki/Dracula_di_Bram_Stoker). (Foto die: variety.com e cosmopolitan.com/it).

Dracula

Die rumänische Burg, der Bram Stoker für seinen Roman inspiriert, sagte für diese “Draculas Schloss”