Menstruationsschmerzen

Ein Arzt eine Frau im antiken Griechenland zu besuchen. Menstruationsschmerzen sind mit natürlichen Mitteln geheilt

Wie sie behandelt die Menstruationsschmerzen Altes Griechenland?

Was konnten sie in jenen Frauen tun, um diese Störung zu lindern so weit verbreitet?

Auf jeden Fall weiterentwickelt, wenn Sie berücksichtigen die historische Periode in Frage, im medizinischen Bereich und auch in der Niederlassung Gynäkologie (http://www.pilloledistoria.it/10285/storia-antica/ginecologia-nellantica-grecia-ricetta-favorire-concepimento), vor allem die Griechen die Naturheilmittel, das war dann alles, was, im Grunde, sie hatten verfügbar.

Das Rezept, das aus genommen folgt Corpus Hippocraticum (V-IV secolo A.C.) und ist ein Mittel, das sollte beruhigen, genau, die Dysmenorrhoe (schmerzhafte Menstruation):

“Tragen Sie eine Kompresse auf dem Bauch (Heil Teig) Es machte junger Rotwein bis, verschiedene Gewürze und Mehl; der Teig wird im Voraus in parfümierten Weißwein gekocht” (Foto die: ok-salute.it).