Gynäkologie

Gynäkologie: Baby in utero (die Presse ist die ‚700)

die alte Griechen Lehrer waren Teil Gynäkologie und Medizin im allgemeinen, so kann es die Gründer der westlichen medizinischen Wissenschaft in Betracht gezogen werden (Wenn Sie einen alten lesen Rezept Auge klicken Sie hier: http://www.pilloledistoria.it/10276/storia-antica/medicina-nellantica-grecia-ricetta-erofilo-curare-problemi-vista ).

Unter Berücksichtigung der Zeit, zu der wir verweisen, wir können ihr Wissen und ihre Therapien betrachten auf, einen Schritt voraus.

Was ich berichten, ist ein Rezept geeignet, um die Konzeption zu erleichtern enthalten in Corpus Hippocraticum (V-VI Jahrhundert vor Christus); das Mittel scheint in unseren Augen sicherlich bizarr, aber das dann im Auge behalten, in Abwesenheit von Wissen und ausreichenden Mittel, alles, was Sie tun konnte, war verlassen, wenn auch mit Ergebnissen weit von bestimmten, Naturheilmittel.

Hier ist das Rezept in Frage:

“Vor dem Menstruationszyklus, Zweimal ein Pessar einen Tag (Vaginalzäpfchen) Harzbasis, Zeder und Rinderfett” (Foto die: etsy.com/it).